LED Bar Auswahl und Montage

Für Wege abseits der Strasse wollte ich noch eine ordentliche Beleuchtung verbauen. Die originalen Scheinwerfer des Defenders sind ja nicht so toll.  Auch das Fernlicht (Hella Ralley Compact)Zusatzscheinwerfer kommen schnell an ihr Limit. Ich habe mich daher im Internet etwas informiert und mir Erfahrungsberichte anderer LED Bar Benutzer durchgelesen. Ich wollte auch nicht allzu viel Geld investieren.

Ich hörte dann von den Afterpartz LED Bar`s,  diese sollten laut vielen Aussagen ein ordentliches Preis / Leistung Verhältnis bieten. Über Amazon`s  Warehouse Deals habe ich die LED Bar für 114€ bekommen. Es handelt sich um das Modell:

AFTERPARTZ D4 LED Arbeitsscheinwerfer Bar Neue Reflektor-Lichtschale OSRAM Chips 34000LM Combo Scheinwerfer Arbeitslicht (40″ D5)

Installation

Die Lieferung erfolgte promt und die Verarbeitung scheint ganz gut zu sein. Es sind Edelstahlschrauben für die Befestigung dabei. Weiterhin 2 Bügel um die Bar am Auto zu befestigen. Ich habe die LED Bar mit Winkel von ITEM an meinem Dachträger verbunden. Zuerst habe ich 4 Löcher in die Front meines Dachträgers gebohrt , dann mit M10 Gewindeschrauben die Winkel montiert. Unter den Winkel ist dann die LED Bar montiert. Diese lässt sich über die Montagehalterung noch in der Neigung ändern. So kann man den gewünschten Bereich etwas einstellen. Dies ist besonders wichtig wenn der Defender hecklastig ist.

Elektrik

An der zweit Batterie habe ich einen weiteren Sicherungskasten (gesamt 100A) verbaut , von diesem Sicherungskasten habe ich zwei 16mm² Kabel (+12V) über den Beifahrersitz an die Fahrzeugunterseite und dann in den Motorraum verlegt. Da den Defender an der Motorhaube und den Kotflügeln ein Spaltmaß von 8mm hat passt hier das Kabel ohne das ich in die Karosserie bohren musste wunderbar durch.

Anschließend geht das Kabel an der Rückseite des Schnorchels nach oben. Die Verkabelung ist noch profisorisch mit einem Panzertape gelöst. Hier werde ich noch ein schwarzes Installationsrohr verlegen.

Die Steuerung der LED Bar geht über eine Schaltpult das ich in der Cubbybox verbaut haben. Da der Strom nicht über den Schalter gehen soll ist der Schalter für ein 40A Relay verantwortlich. Hier ein Schaltbild vom Aufbau:

 

Der Arbeitsscheinwerfer wird vom Hersteller mit 250 Watt angegeben . Ich habe eine 25A Sicherung verwendet,da viele schreiben das eine 20A Sicherung zu gering ist.

Licht

Einen ersten Test gab es am Abend auf einem einsamen Feldweg und eine gewisse Erwartung an die LED Bar hatte ich schon, aber was ich dann gesehen habe war wirklich überwältigend. Es war Tag hell. Vergleichsfotos folgen.

Rechtliches

Die LED Bar darf nicht im Straßenverkehr verwendet werden. Diese muss auch gegen unbeabsichtigtes einschalten gesichert werden. Das kann man z.B. durch entfernen der Sicherung oder eine LED Bar Schutzabdeckung gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.