GMB Zusatztank

am

Da der Defender auch für längere Reisen gedacht ist sollte auch die Reichweite erweitert werden. Grundsätzlich war die Überlegung mit Benzinkanistern zu hantieren, welche im Kofferraum gelagert werden. Ich fand die Idee eines festverbauten Tankes am Anfang nicht so gut , da eher teuer und evtl. aufwendig zu montieren. Benzinkanister auf dem Dachträger fällt leider aus, da wir da ein Dachzelt und leichte Zargeskisten haben. Seitlich auf der Beifahrerseite (bei dem Heckfenster) mittels Halterungen wäre auch eine Möglichkeit, doch 2-3 Tanks mit je 22 Kilogramm, also bis zu 66 Kilogramm die ständig an der Seitenwand arbeiten war auch nicht optimal.

Also dann doch einen fest verbauten Zusatztank. Nach ein bisschen Suchen und Vergleich viel die Wahl auf den GMB Zusatztank aus Edelstahl. Dieser wird mit Montagematerial und TÜV Gutachten geliefert. Die gedruckte Anleitung ist von einem td5 d.h. ein paar Kleinigkeiten sind beim td4 doch anders. Mit ein bisschen Hilfe aus dem Internet klappts dann doch Hierzu gibt es ein tolles Video von dem Youtube Kanal NeverStopExlploring (https://www.youtube.com/watch?v=PmzieV50Ul4)

 

20190223_134657

Der Einbau des Tankes habe ich alleine gemacht und ungefähr 7 Stunden benötigt. Am schwersten war die große Verbindung zwischen Original Tank und Zusatz Tank.

20190223_134725

Ich habe jede Menge Bilder vom Einbau gemacht, leider hat die Speicherkarte der Kamera einen Fehler und daher sind alle Bilder gelöscht worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.